Eigene Smoothie-Rezepte

Da wir uns nun selbst auch einen Hochleistungsmixer (den Bianco forte in Rot) gekauft haben, mixen wir nun voller Euphorie mehrmals die Woche eigene Smoothie-Kreationen.

In diesem Beitrag wollen wir euch Rezepte vorstellen, die wir selbst ausprobiert und für lecker befunden haben.

Avocado-Ananas-Smoothie

Zutaten für 4 Personen:Ananas Avocado Smoothie

  • 6 Saftorangen
  • 1 reife Avocado
  • 2 El Limettensaft
  • 300 g Ananas
  • 4 El Agavendicksaft
  • Crushed Ice

Preis für Zutaten: ca. 7€

Zubereitungszeit: 10-15 Minuten

Rezept gefunden auf essen-und-trinken.de

 

Mango Smoothie

Zutaten für 2 PersonenMango Smoothie Rezept

  • 2 Mango
  • 2 Limetten
  • 300g Vanille Joghurt
  • 2 EL Zucker / alternativ Agavendicksaft
  • Crushed Ice

Kosten: ca. 7€

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Rezept gefunden auf Youtube

 

 

Erdbeer Ananas Smoothie

Erdbeer Ananas SmoothieZutaten für 4 Personen

  • 1 Ananas
  • 300g Erdbeeren
  • 100g Heidelbeeren
  • Etwas Honig
  • Crushed Ice
  • 2 gepresste Orangen

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Kosten: 6€

Wir haben hierfür übrig gebliebenes Obst genommen und dazu nur eine Ananas gekauft. Der erste Smoothie, ohne genaue Rezeptvorgaben. Unserer Meinung nach war er etwas leckerer als die bisherigen Frucht-Smoothies.

Der erste grüne Smoothie: Popey’s Liebling

Da wir uns zum Einstieg keinen Hardcore grünen Smoothie machen wollten, um uns den Geschmack daran nicht zu verderben, haben wir einen herausgesucht, der aus hälfte Obst – hälfte Gemüse bestand.

Grüner Smoothie - PopeyeZutaten für 4 Personen:

  • 2 Birnen
  • Kernlose Weintrauben (ähnliches Verhältnis wie die Birnen)
  • 1 1/2 Avocado
  • ca. 200g Spinat (wir haben tiefgefrorenen genommen – besser wäre frischer Babyspinat gewesen)
  • 6 EL Limettensaft
  • 3 TL Zucker (besser wäre Honig oder Agavendicksaft)
  • Crushed Ice

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Kosten: 10€

Gefunden im Rezeptbuch: Smoothies: Obst-Power im Glas

Pesto

Gemeinsame Mittagspausen sind schön. Deshalb haben wir mal Pesto ausprobiert, dazu noch leckere Baguettes gekauft und Tomate-Mozarella Scheiben zubereitet.

Für das Pesto haben wir folgende Zutaten genommen:Pesto mit dem Bianco Forte Mixer

  • Pinienkerne
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 kleine Knoblauchzähe
  • Basilikum
  • Rucola
  • Parmesan-Käse

Am Anfang werden die Pinienkerne etwas angeröstet. Danach gibt man alle Zutaten in den Mixer. Wenn ihr ebenfalls Pesto ohne Knobi machen wollt, dann lasst diesen zunächst weg und füllt etwas knobi-freies pesto nach dem ersten Mixvorgang ab.

Auf unserem Bianco forte Mixer haben wir das Programm „Soßen“ eingestellt, allerdings vorzeitig abgebrochen, damit das Pesto nicht zu flüssig wird.

Ananas Pfirsich Smoothie

Wieder einmal haben wir unseren Hochleistungsmixer an geworfen und einen Smoothie gezaubert.
Ohne Rezept und mit nur wenigen Zutaten haben wir ihn trotzdem gut hinbekommen.

Folgendes haben wir für diesen Smoothie verwendet:Smoothie

    • 1 Ananas
    • 1 Pfirsich
    • Crushed Ice
    • evtl. Agavendicksaft

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Kosten: ca. 5€

Wir haben den Pfirsich mit Schale verwendet, das hatte jedoch einen leicht bitteren Geschmack zur Folge. Für Feinschmecker ist es also ratsam den zubereiteten Smoothie, beispielsweise mit Agavendicksaft, noch etwas zu süßen.

 


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare